Über Uns

gemeinsam-mobil.net

Die Plattform gemeinsam-mobil.net ist eine Zusammenarbeit des DGRV – Deutscher Genossenschafts- und Raiffeisenverband e.V. und der Vianova eG mit Unterstützung des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft. Ziel ist es, die kooperativ und gemeinschaftlich organisierte Mobilität insbesondere im ländlichen Raum voran zu treiben und einen Beitrag zur Mobilitätswende zu leisten.

Im Rahmen der Fördermaßnahme „LandMobil – unterwegs in ländlichen Räumen“ fördert das Ministerium beispielhafte Projekte, die geeignet sind, die Mobilität der Menschen in den ländlichen Räumen zu verbessern und damit einen Beitrag zur Sicherung von Teilhabe und Daseinsvorsorge zu leisten. Es geht um Vorhaben, die modellhaften Charakter haben, neue Ideen aufgreifen und übertragbare Lösungen entwickeln, so dass sie für andere ländliche Regionen als Vorbild dienen können. „LandMobil“ ist ein Baustein des Bundesprogramms Ländliche Entwicklung (BULE).

Der DGRV ist der Dachverband der genossenschaftlichen Organisation und hat die Förderung der Genossenschaften in Deutschland zum Ziel. Er koordiniert die genossenschaftliche Facharbeit und vertritt die gemeinsamen Interessen der Genossenschaften in Deutschland und Europa.

Als Teil des DGRV vertritt die Bundesgeschäftsstelle Energiegenossenschaften die Interessen der knapp 850 Energiegenossenschaften mit ihren ca. 200.000 Mitgliedern in Berlin und Brüssel (https://www.dgrv.de/bundesgeschaftsstelle-energiegenossenschaften/). In Zusammenarbeit mit den genossenschaftlichen Regionalverbänden ist sie zentraler Ansprechpartner für Bürgerenergiegenossenschaften in rechtlichen, wirtschaftlichen und organisatorischen Fragen. Um Energiegenossenschaften auch beim Thema E-Mobilität zu unterstützen, wurde das Projekt „mobileG“ im Rahmen der „LandMobil“-Fördermaßnahme des BMEL ins Leben gerufen, welches von 2020-2022 läuft und dessen Ziel es unter anderem ist, ein online Informationsangebot zu schaffen. Dies ist der Hintergrund von gemeinsam-mobil.net. 

Die Mobilitätswende hat grundlegende Herausforderungen: Ressourcenverbrauch bei der Herstellung von E-Autos, Anschaffungskosten, Ladeinfrastruktur und der Flächenverbrauch von Autos überhaupt. Deutschlandweit haben sich Energiegenossenschaften und nachhaltige Firmen zusammengeschlossen, um das Thema Elektromobilität verknüpft mit Sharing nach vorne zu bringen. Die Vianova eG hat mit Partnern eine Plattform entwickelt, die maßgeschneidert für unterschiedlichste Zielgruppen eingesetzt wird.
Vianova liefert Mobilitätslösungen: passgenau und erprobt für Nachbarschaften, Kommunen, Stadtwerke, Wohnungsbau Gesellschaften, Carsharing Betreiber, Fuhrpark-Betreiber, Unternehmen und Bürgergesellschaften.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner